Aktuelles

Umsetzung der europäischen Datenschutzgrundverordnung

in Ergänzung zu bestehenden Geschäftsbesorgungsverhältnissen zwischen Arzt und PVS ist ab 25. Mai 2018 die neue Datenschutzgrundverordnung anzuwenden...

Weiterlesen …

Cave! Steuerfallen beim Zulassungskauf

Der reine Vertragsarztsitz ist kein „abnutzbares immaterielles Wirtschaftsgut“. Was das für steuerrechtliche Konsequenzen hat, erläutert Rudolf J. Gläser, Fachanwalt für Medizinrecht der Sozietät Hammer und Partner in Bremen.

Weiterlesen …

Mehr Bürokratie für Arztpraxen

Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist auchein Thema für Ärzte. Jetzt gilt es, sich rechtzeitig auf die ab dem 25. Mai geltenden Vorschriften vorzubereiten.

Weiterlesen …

EU-Datenschutzgrundverordnung verstehen und umsetzen

Mit der ab 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) beginnt eine neue Ära, da (nicht nur) die Verantwortlichen im Gesundheitswesen zu einem noch sensibleren Umgang mit den persönlichen Daten Dritter verpflichtet werden.

Weiterlesen …

Die Schlüsselfrage

E-Mail-Sicherheit - E-Mails sind als Kommunikationsmittel für Arztpraxen ungeeignet – zumindest, wenn sie nicht ausreichend gesichert sind. Doch es gibt zunehmend Techniken, mit denen elektronische Nachrichten vor dem
Zugriff Dritter geschützt werden können: Verschlüsselung ist das Thema der Stunde.

Weiterlesen …